{ Leseprobe 22 }

Literatur von Martin Ganter

Aus dem Werk "Lieder aus dem Garten der Liebe"

Maria, Mutter, Abendstern

Du Trösterin, bleib uns nicht fern.

Du Heil der Kranken eil herbei,

Du meiner Bitten Fürsprach´ sei!

 

Was ich auch heute hab gefehlt,

o wasch es ab, machs ungezählt!

wisch ab die Tränen meiner Schuld,

gewähr uns Mutter, deine Huld!

 

Deines Atems Wehen uns behüt,

Du Lilie, die nie verblüht.

An deinem Herzen schenk uns Ruh,

Maria, Mutter, milde Du.