{ Leseprobe 109 }

Literatur von Martin Ganter

Aus dem Werk "Im schönen Nandertal"

Großvater: Ich soll ihn "Herr Professor" oder "Herr Doktor" nennen?

1. Ass.arzt: Wenn Sie so gütig sein wollen, mein Herr!

Großvater: Hat man mich dafür von den Toten erweckt, dass ich mich noch immer mit Titeln zu schaffen mache?

2. Ass.arzt: Man hat Sie nicht von den Toten erweckt, dass Sie sich gehen lassen.

Großvater: Es gibt Friedhöfe, wo vorn am Eingang der Satz steht, dass im Tod alle gleich seien. Was im Leben nie erreicht wird, soll im Tod endlich wahr werden. Und doch ist der Satz nicht wahr, oder er ist nur unter einer Bedingung wahr.

1. Ass.arzt: Was wollen Sie damit sagen?

Großvater: Dass die Gleichheit im Tod nur wahr ist, wenn es keine Auferstehung gibt.